Mamertus- Heiliger und Schutzpatron

Mamertus ist einer der Eisheiligen, sein Gedenktag ist der 11. Mai

Mamertus war ein katholischer Bischof, der um 400 nach Christus in Lyon in Frankreich geboren wurde und am 11. Mai 477 in Gallien starb. Er galt als umfassend gebildet. Um 461 wurde er Erzbischof von Vienne, das nahe Lyon liegt. Nach erheblichen Zerstörungen in seinem Erzbistum führte Mamertus die drei Bittgänge ein, die auch heute noch vor dem Fest Christi Himmelfahrt durchgeführt werden.

Der Überlieferung nach soll der Erzbischof auch öfters Wunder vollbracht haben, wie zum Beispiel eine Feuerbrunst zu stoppen. Er wird bei Fiebererkrankungen, großen Dürren und Erkrankungen der Brust um Beistand angerufen. Er ist unter andrem der Schutzpatron der Feuerwehr und wird bei Dürre, Fieber und Brusterkrankungen angerufen.

Die Attribute von Mamertus sind die Mitra, der Bischofsstab und eine brennende Kerze. Ikonografische Heiligenattribute oder Attribute sind kennzeichnendes Beiwerk, mit denen Bilder von Heiligen versehen wurden, um diese kenntlich zu machen bzw. die Art ihres Martyriums zu verdeutlichen.

Zitat zum Thema Wahrheit von Claudianus Mamertus:

Warum Gott es zulässt, dass die Wahrheit so oft bekämpft wird:
Als ich of darüber nachdachte, wie es sein kann, dass die über alles erhabene Wahrheit wissentlich so viele Feinde hat, da tauchte nach reiflicher Überlegung über diese Frage eine, wie ich meine, nicht unwahrscheinliche Begründung [in mir] auf: Alles lässt sich nämlich besser durch den Vergleich mit seinem Gegenteil erkennen.

So bereitet das Licht verglichen mit der Finsternis, das Leben verglichen mit dem Tod, die Wahrheit verglichen mit der Falschheit mehr Freude. So mussten sich also diese Verschiedenheiten entsprechend ihren Eigenschaften kompetente Anwälte verschaffen. damit der Verteidiger des Falschen nicht verborgen und der Beschützer der Wahrheit nicht untätig bleibe, und jener nicht mehr im Verborgenen schade und dieser nicht in Untätigkeit erschlaffe.

Quelle: Heiligenlexikon

Weitere Infos zu den Eisheiligen

Amazon Kauftipps

Bauernregeln Mamertus

  • Mamerz hat ein kaltes Herz.
  • Der heilige Mamerz hat von Eis ein Herz.
  • Mamertus und Pankratius und hinterher Servatius sind gar gestrenge Herrn.